uwuq9m - rw70cp - qhl27n - e538xa - eigoys - 49j712 - 4300zg - s0s403
  • Rohesia: kompromisslose Gebietsidentität

    Die Taufe des ersten Jahrgangs des Rohesiaverschaffte uns große Befriedigung. Der neue Rosé – aus den gleichen Trauben vinifiziert, die das Herz des Teresa Manara Negroamaroausmachen – erreichte erst seine zweite Lese und dennoch ist er schon unverkennbar.  Die bei seinem Start mehr als positive Resonanz ist der Identität des Weines zu verdanken, die keinerlei Platz für Kompromisse lässt, und die sich nicht verbiegt, um den Vorgaben zu folgen, die der Markt momentan zu diktieren scheint.

    Die besonderen Wetterbedingungen des Jahrgangs 2014, die wegen der Regenfälle im Sommer in ganz Italien schwierig waren, erforderten besondere Sorgfalt und führten zu einem helleren Farbton im Verhältnis zum Vorjahr. Die Weinbereitung eines Rosés benötigt stets ein technisches Vorgehen, das den unterschiedlichen Variablen jeder Lese Genüge leistet.

    Weiterlesen Rohesia: kompromisslose Gebietsidentität

  • Teresa Manara Chardonnay „Dieci Settembre”

    Der zehnte September ist ein besonders bedeutungsvolles Datum in der Weinlese 2013, denn es betrifft den Lesetag der letzten Trauben unseres Chardonnays, die am Stock gelassen wurden, damit sie noch die tiefsten Sonnenstrahlen des Sommerendes und die frischen Morgengrauen genießen konnten, die den Herbstbeginn ankündigen. Dieser Tag hat es uns schließlich ermöglicht, das geduldige Warten, das den Früchten einer kleinen Zone innerhalb des Weinbergs Teresa Manara galt, zu beenden.

    Es handelt sich um ein Teilstück mit perfekten pedoklimatischen Voraussetzungen, mit mittelschweren Böden, die kalkhaltig und wasserdurchlässig und deshalb für die Überreife der Trauben am Stock bestens geeignet sind, die durch einen natürlichen Prozess, der ohne Eile und mit Hilfe des Windes geschieht, erzielt wird. Die Brise, unsichtbarer Protagonist der Phasen, die der Weinlese vorausgehen, ist das wesentliche Element, das den Trauben vollkommen gesund und unversehrt das Erreichen und Überschreiten der physiologischen Reife ermöglicht und diesem Wein ein unverwechselbares Aromaprofil verleiht. Mit dem Lesedatum dieser Trauben wird der Wein getauft, der erneut zur Ehrung der Frau gereichen soll, die unverändert der Bezugspunkt unserer Familie ist: Teresa Manara.

    Weiterlesen Teresa Manara Chardonnay „Dieci Settembre”