Le Passanti

Canteles Dessertwein Le Passanti aus angetrockneten Fiano-Trauben (Passito) ist gleichzeitig ein innovativer und auch ein traditioneller Wein.

Traditionell deshalb, weil vor langer Zeit hochwertige Weine allgemein aus getrockneten Beeren erzeugt wurden. Das Innovative liegt darin, dass man heutzutage die Rebsorte Fiano in der Regel nicht für Dessertweine verwendet.

Le Passanti wird nur in Spitzenjahrgängen und nur mit den Trauben aus den besten Fiano-Lagen des Weingutes erzeugt. Bereits im Weinberg erfolgt eine strenge Selektion und die besten Trauben der Lese werden auf Matten in einem gut belüfteten Raum zum Trocknen ausgelegt.

Der anschließend erzeugte Wein zeichnet sich durch seine Bernsteinfarbe und seinen Geschmack mit Noten von Nüssen und Steinobst aus. Er ist vielleicht der exklusivste Wein im Sortiment von Cantele und ein großartiger Begleiter für gereiften Käse.

KLASSIFIZIERUNG I.G.T. Salento.
REBSORTE Fiano.
ANBAUGEBIET Manduria (Ta), Pulsano (Ta).
REBERZIEHUNG Spalier (5.000 Rebstöcke pro ha).
LESEZEITPUNKT Zweite Septemberhälfte.
ANTROCKNUNG Erst am Rebstock, dann in der Darre.
WEINBEREITUNG Sanftes Pressen und Gärung in Edelstahl.
AUSBAU Zwei Jahre in Barriques und Tonneaux.
LAGERFÄHIGKEIT Erstaunlich lang entwicklungsfähig.
SERVIERTEMPERATUR 14°C.

Verkostungsnotizen

FARBE: Glänzendes Gold mit leuchtenden und sonnengelben Nuancen.

NASE: Sehr intensiv, wie ein Bienenkorb voller Düfte nach Blüten und Früchten. Ingwer und Safran, weiße Schokolade mit kandierter Schale von Zitrusfrüchten.

GAUMEN: Eine Komposition unzähliger geschmeidiger und verlockender Wahrnehmungen, mit einem sehr guten Gleichgewicht zwischen Frische und Aromatik. Der süße Geschmack wie „von Küssen, die man nicht zu geben wagte …“.

Wine Art

Geometrische Figuren, die mit ihrer Farbe teils die Farbe des Weines teils die seiner Etikette aufgreifen, bilden den Hintergrund des Fiano Passito Le Passanti.

Für die russischen Avantgardisten des Suprematismus war nicht die äußerliche Erscheinung des Gegenständlichen von Interesse sondern das Wesentliche, das Höchste lag in der Sensibilität, der Erkenntnisfähigkeit. Die Etikette von Le Passanti ist minimalistisch, reiner Ausdruck der Kunst der Weinerzeugung.

Das könnte Sie auch interessieren…